Playground Project

Der Spielplatz

In den Jahren zwischen 1950 und 1980 war der Spielplatz ein kreatives Labor. In den Städten der Industrienationen entstanden damals innovative, verrückte und aufregende Projekte. An diesen Projekten beteiligten sich damals Landschaftsarchitekten, Aktivisten und Bürger, um den Kindern einen tollen Ort zum Spielen zur Verfügung zu stellen und zugleich Gemeinschaft und Stadt neu zu denken.

Ausgehend von den Pionieren neuer Spielplatzkonzepte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts macht The Playground Project den Reichtum dieser Zeit erlebbar. Dies geschieht durch Bilder, Modelle, Pläne, Bücher, Filme aber auch durch verschiedene Spielskulpturen zum Rutschen, Kriechen und Verstecken. Kinder, Eltern, Spielraumplaner, Pädagogen, Architekten oder Studenten – hier ist wirklich jeder willkommen.

Entdecken Sie den Spielplatz von Gestern und denken Sie sich den Spielplatz von Morgen. The Playground Project wurde von Gabriela Burkhalter für die Kunsthalle Zürich kuratiert und für das Deutsche Architekturmuseum aktualisiert und ergänzt.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 21. Juni 2020 im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt.

Eintritt: 9,00 Euro, erm. 4,50 Euro

Wo:
Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main

Entdecken Sie das Kind in sich und besuchen Sie diese Ausstellung.

Übernachten können Sie natürlich gerne bei uns. Hier können Sie Ihr Zimmer buchen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Kontakt

Cult Hotel Frankfurt City
Offenbacher Landstraße 56
60599 Frankfurt am Main

Tel. +49 69-96 24 46-0
Fax +49 69-96 24 46-666
E-Mail: info@hotelcult.de





Alle Bewertungen über Hotel Cult City Frankfurt lesen
Deutsch | Hotel Cult | Frankfurt   English | Hotel Cult | Frankfurt